Mogelpackung oder Qualität?

Wie kannst du als Klientin/Klient die Mogelpackung von der hochwertigen Qualität unterscheiden, oder wie erhöhst du die Chance, dass du nicht den maroden Gebrauchten sondern den hochwertigen Neuwagen bei einer Therapeutin oder einem Mentor einkaufst? Das erkläre ich dir hier und jetzt.

Einige Therapeutinnen und Mentoren machen sich die Mühe, Videos oder Podcasts zu veröffentlichen, Blogartikel oder Impulse, ja sogar Bücher zu schreiben, öffentlich zugängliche Vorträge zu halten, an Kongressen zu referieren, Erfahrungsberichte zu teilen, viel Zeit und Geld in ihre Sichtbarkeit zu investieren, sich weiterzubilden oder andere Einblicke in ihre Arbeit zu geben. Ich mache das auch, und zwar regelmässig.

So möchte ich bereits im Vorfeld Vertrauen aufbauen und meine qualitativ hochstehende Arbeit sowie mich selbst als Mensch zeigen.

Mehr Klarheit kannst du als potentielle Klientin oder potentieller Klient auch bekommen, wenn du dir anschaust, in welchen Berufsverbänden, Ausbildungsinstitutionen, Hochschulen/Universitäten die Therapeutin oder der Mentor, für die oder den du dich interessierst, bzw. deren/dessen Dienste du buchen möchtest, Mitglied ist und/oder studiert hat.

Ich bin Mitfrau im Schweizerischen Berufsverband für Hypnosetherapie SBVH und der National Guild of Hypnotists NGH. Ich bin diplomierte Polizistin BBT (in der Schweiz ist Polizist/-in seit einigen Jahren ein geschützter Berufstitel und benötigt dafür eine erfolgreich abgeschlossene Diplomausbildung), habe angewandte Linguistik im Fachbereich Übersetzen (BA) sowie angewandte Psychologie (BSc) studiert. Zudem habe ich zahlreiche Fachfort- und Weiterbildungen mit Diplomen abgeschlossen oder dafür ein Zertifikat erhalten.

Du wirst jedoch niemals eine 100%-ige Garantie dafür bekommen, dass die von dir ausgesuchte Therapeutin oder der Mentor genau deine Erwartungen erfüllt und dich zu dem Ergebnis führen wird, das du dir wünschst.

——————————-

Ich habe als Klientin selber Erfahrungen bei Psychotherapeutinnen, Ärzten und Hypnotiseurinnen gesammelt.

Aufgrund der gemachten Erfahrungen kann ich sagen, dass Doktortitel, Diplome, Zertifikate und eine Krankenkassen-Anerkennung wenig bis keinen Einfluss auf das Ergebnis der Sitzungen haben.

Meine eigenen Diplome und Zertifikate haben mir nicht weitergeholfen, und genausowenig konnte mir ein promovierter Arzt noch eine gute Freundin ohne irgendein Zertifikat weiterhelfen.

Das ist jedoch nur meine subjektive Erfahrung. Deshalb finde ich nicht gleich alle Ärzte, Therapeutinnen und Mentoren schlecht.

——————————–

Die meisten Klientinnen und Klienten sind deshalb verärgert, weil sie mit der von ihnen ausgesuchten Therapeutin oder dem gewählten Mentor schlechte Erfahrungen gemacht haben. Es ist jedoch schlicht und ergreifend ihr eigener Ärger über sich selbst, auf solch ein Angebot eingegangen zu sein, selber “etwas falsch gemacht”, bzw. sich im Nachhinein betrachtet “falsch entschieden” zu haben.

Ich finde, dass alle Klientinnen und Klienten, also auch du, zu 100% die Verantwortung für ihr eigenes Entscheiden und Handeln oder Unterlassen übernehmen sollen. Dazu gehört, dass du deine getroffenen Entscheidungen auch dann akzeptierst, wenn sie nicht die Ergebnisse, die du dir gewünscht hast, gebracht haben.

Bloss weil ich mit einer Therapeutin, einem Arzt oder Mentor nicht zufrieden war, heisst das doch noch lange nicht, dass ich aus Trotz niemals mehr einen Termin bei einer Therapeutin, einem Arzt oder Mentor vereinbaren werde.

Wenn ich in einem Restaurant schlecht bedient wurde und mies gegessen habe, gehe ich ganz einfach da nicht mehr hin und suche mir beim nächsten Mal ein anderes Restaurant aus. Ich gehe deshalb doch nicht niemehr in ein Restaurant essen und trinken.

———————————-

Zufällig kenne ich mich auch etwas mit Gebrauchtwagen aus. Es ist doch ganz einfach. Aus eigener Erfahrung weiss ich: Egal, ob du einen gebrauchten Renault mit wenigen Kilometern auf dem Tacho oder einen gebrauchten Volvo mit einem hohen Kilometerstand kaufst, beide können Mogelpackungen sein, die du nicht auf den ersten Blick erkennst.

Weder ein niedriger noch ein hoher Preis ist eine Garantie für ein gutes Angebot.

Wenn du jedoch viel Geld für einen Wagen ausgibst, gehst du eher davon aus, “bessere Qualität” dafür zu erhalten. Und trotzdem kann es vorkommen, dass du ein schlechtes Angebot im hochpreisigen Segment erwischst.

Deshalb hörst du doch nicht auf, weiterhin ein Auto zu kaufen, wenn du wieder eines brauchst, bzw. eine Therapeutin oder einen Mentor zu buchen, wenn du professionelle Hilfe benötigst.

———————————–

Ich möchte damit lediglich sagen, dass du als Klient*in nicht enttäuscht über dich selbst sein solltest, wenn du einmal ein “schlechtes” Angebot gewählt hast.

Es kommt halt vor.

Ohne diese Erfahrung(en) gibt es keinen Lerneffekt.

Es wäre schlicht und ergreifend falsch, deshalb alle hochpreisigen Angebote als schlecht, bzw. zu teuer abzutun. Das käme bereits einer mangelnden Wertschätzung gleich.

Ob es den Autokauf oder die Auswahl einer Therapeutin oder eines Mentors betrifft:
Verlasse dich dabei auch auf dein Bauchgefühl, welches nur mit wachsender Erfahrung – und dazu gehören auch Fehlentscheide und Misserfolge – besser werden kann.

————————————

Auch und selbst wenn ich studierte Linguistin und Psychologin bin, auch und selbst wenn ich diverse Weiterbildungsdiplome und Zertifikate besitze, ich stütze mich nicht darauf ab.

Für mich zählt, dass du zu mir kommst, weil du zu mir kommen willst.

Alle Menschen, die bei mir gewesen sind, sind sowohl von der hohen Qualität meiner Arbeit als auch von mir als Mensch überzeugt. Sie sind auch von den raschen und nachhaltigen Erfolgen, die sie in Zusammenarbeit mit mir erreichen, begeistert.

————————————-

In diesem Sinne: Ich bin für meine hochwertige Arbeit bekannt und werde genau deshalb gebucht, auch ohne Krankenkassen-Anerkennung.

Wenn du erwartest, dass deine Krankenkasse mein Mentoring, meine Angebote und Workshops finanziert und du nicht bereit bist, aktiv mit mir zusammen zu arbeiten und alles im Bereich deiner eigenen Möglichkeiten dafür zu tun, dann bist du bei mir eh falsch.

Billig gibt es bei mir nicht. Dafür ist es alles andere als umsonst. Du wirst ja schliesslich nicht nur gewaschen, sondern auch nass gemacht. Denn nur das bringt dich erfolgreich weiter.

Du erhältst meine wertvolle Leistung und lösungsorientierten Fokus sowie nachhaltige Ergebnisse, die ihren Preis mehr als wert sind.

Ich heile nicht und mache keine Heilversprechen. Ich biete einfach(e) Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Sitzungen bei mir ersetzen keine psychologische Therapie und/oder ärztlich-medizinische Behandlung. Sie können jedoch beides ganzheitlich optimal ergänzen. Bist du ernsthaft erkrankt, dann suche bitte zuerst eine medizinische Fachperson auf, die dir Akuthilfe geben kann, bevor du zu mir kommst.

Alle weiteren Informationen, die du brauchst, um dich von mir und meiner hochwertigen Arbeit zu überzeugen, erhältst du hier auf der Webseite.

Wenn du einen Mentoring-Termin, ein Angebot oder einen Workshop buchen möchtest, dann fülle bitte das Kontaktformular aus und sende es ab:

Ich möchte mich ANMELDEN / BUCHEN.

Ich möchte mich ANMELDEN / BUCHEN.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte treffe eine Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Für sämtliche Angebote gilt VORAUSzahlung.

Mit dem Abschicken des Formulars anerkennst du unsere Datenschutzbestimmungen.


Klicke bitte das Kästchen links neben "Ich bin kein Roboter" an.

Ich wünsche dir alles Liebe auf deinem Weg.

Herzlich, Monica

Standort

Noch bis zum 25. Oktober 2019
Akademie MR
Praxis more4life

Europastrasse 17
CH - 8152 Glattbrugg (beim Flughafen Zürich)

Weiter lesen...

Kontakt

monica.u.rehm@gmail.com
+41 78 840 44 75
monica-rehm.com

a-live-gmbh.com

mydoterra.com/monicarehm